AGB

                  

Allgemeine Bedingungen zum Abschluss der Verträge gegenüber Verbrauchern
Bedingungen für den Vertragsschluss mit Verbrauchern, die gleichzeitig die gesetzlichen Informationspflichten enthalten:
 
1. Die Identität des Verkäufers lautet wie folgt:
 
Susanne Spath
Äußere Münchener Str. 28a
83026 Rosenheim
Telefon: 08031/42545 oder 0162/3 65 3 48 4
E-Mail: sunnyspath@web.de 
 
2. Wesentliche Merkmale der angebotenen Waren:
 
Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen der jeweiligen Angebote.
 
3. Einzelheiten zum Vertragsschluss / Korrekturmöglichkeiten / Speicherung des Vertragstextes und zur Verfügung stehenden Sprachen
 
(1) Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellen kein rechtlich bindendes Angebot,sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
(2) Die Abgabe Ihrer Vertragserklärung vollzieht sich wie folgt: Der Kunde kann in diesem Shop dadurch bestellen, indem dieser dem Anbieter über den Link „Kontakt“ oder per E-Mail die gewünschte Ware, die gewünschte Anzahl und die Artikelnummer der Ware mitteilt.
(3) Der Anbieter schickt nach Abgabe des Angebotes durch den Kunden diesem eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die die Widerrufsbelehrung in Textform enthält, die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Darüber hinaus erhält der Kunde mit der Empfangsbestätigung eine Datenschutzerklärung. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert dabei lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei dem Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.
(4) Der Anbieter ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen nach Absendung des Angebotes durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen oder dem Kunden innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zuzusenden. Nach fruchtlosem Fristablauf gilt das Angebot als abgelehnt, sodass kein Kaufvertrag zustande kommt.
(5) Der Vertragstext wird nicht gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf http://sunnyspath.npage.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen per E-Mail zugesendet.
(6) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.
 
4. Lieferungsvorbehalt
(1) Der Anbieter behält sich nicht das Recht vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware eine gleichwertige Ware zur Erfüllung des Vertrages zu erbringen.
(2) Allerdings behält sich der Anbieter das Recht vor, im Fall der Nichtverfügbarkeit der Ware die Leistung nicht zu erbringen. Das gilt selbstverständlich nur, solange das Angebot des Kunden noch nicht angenommen wurde und somit noch kein Vertrag zustande gekommen ist. Sollte es zu einer Nichtverfügbarkeit im vorgenannten Sinne kommen, wird der Kunde unverzüglich darüber unterrichtet.
 
5. Warengesamtpreis
(1) Der bei dem jeweiligen Angebot angegebene Preis beinhaltet die Mehrwertsteuer. Eine Ausweisung der Mehrwertsteuer erfolgt wegen der Kleinunternehmerreglung in § 19 UStG nicht, unter die der Anbieter fällt.
(2) Hinzu kommen die Versandkosten. Die Versandkosten sind unter dem Link "Preisliste" angegeben und dort zu entnehmen.
(3) Darüber hinaus werden die Gesamtkosten am Ende des Bestellvorganges vor Abgabe der Vertragserklärung noch einmal angegeben. Dort ist ersichtlich, was die ausgewählte Ware inkl. MwSt. kostet und welche Versandkosten, die vom Kunden zu tragen sind, anfallen.
 
6. Einzelheiten hinsichtlich der Zahlung
(1) Die Bezahlung der bestellten Waren erfolgt durch verschiedene Zahlungsarten. Sie kann durch Vorauszahlung per Banküberweisung des Gesamtrechnungsbetrages, auf Rechnungoder per Barzahlung bei Abholung erfolgen.
(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse per Banküberweisung nennt der Anbieter alle Informationen zur Bankverbindung in der Bestellbestätigung.
 
7. Einzelheiten hinsichtlich der Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
(2) Ist die Ware sofort verfügbar, wird die Ware bei Zahlung per Vorkasse innerhalb von 1-3 Tage nach Zahlungseingang versendet. Bei Zahlung per Rechnung wird die Ware innerhalb von 1-3 Tage nach Eingang der Bestellung des Kunden versendet.
(3) Ist die angebotene und bestellte Ware nicht sofort verfügbar, wird der Kunde über die Lieferzeit nochmals mittels gesonderter E-Mail informiert.
 
8. Einzelheiten hinsichtlich der Gewährleistung und Garantie
(1) Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen.
(2) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht übernommen. Etwaigein den Angeboten angegebene Garantien sind solche der jeweiligen Hersteller. Diese bestehen neben den gesetzlichen Gewährleistungsrechten und berühren diese nicht.
 
9. Verhaltenskodex
Der Anbieter unterliegt keinem Verhaltenskodex.
 
10. Gesetzliches Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder –wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird –durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
 
per Post:
Susanne Spath
Äußere Münchener Str. 28a
83026 Rosenheim
  
per E-Mail:
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung –wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre –zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
11. Vereinbarung über die Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
Zwischen dem Anbieter und dem Verbraucher wird vereinbart, dass der Verbraucher bei Ausübung seines Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
 
12. Kundendienst
Der Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen ist wie folgt zu erreichen:
(1) unter der Telefonnummer: 08031/42545 oder 0162/3 65 3 48 4
(2) per Email unter : sunnyspath@web.de
(3) durch Nutzung des Kontaktformulars auf der Internetseite des Anbieters
 
Datenschutzerklärung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Sie können diese Unterrichtung jederzeitauf unserer Webseite abrufen.
 
(1) Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
a) Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken
Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf diese Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.
b) Bestandsdaten
Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
c) Nutzungsdaten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes. Auf Anordnung der zuständigen Stellendürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
 
(2) Weitergabe personenbezogener Daten, Bonitätsprüfung
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Warennotwendig ist.
 
(3) Berichtigung personenbezogener Daten
a) Sie können Ihre eigenen Benutzerinformationen jederzeit im Rahmen einer neuen Bestellung einsehen und bearbeiten.
b) Des Weiteren können Sie eine Berichtigung Ihrer Daten veranlassen, indem Sie eine E-Mail an uns schicken oder Sie rufen uns unter der oben angegebenen Telefonnummer an. 
 
(4) Verwendung von Cookies
Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir gegebenenfalls so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem
Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.
 
(5) Auskunftsrechtund Widerspruchsrecht
a) Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Auskunft über den Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weiter gegeben werden und Auskunft über den Zweck der Speicherung zu.
b) Die Einwilligungen zur Speicherung Ihrer Daten haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. 
 
(6) Fragen rund um den Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte unter Angabe des Kennworts „Sicherheit“ an:
 
per Post
Susanne Spath
Äußere Münchener Str. 28a
83026 Rosenheim
Telefon: 08031/42545 oder 0162/ 3 65 3 48 4
 
Sicherheitshinweis:
Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.
 
 

Adobe Acrobat Reader
wird zum Aufrufen der AGB benötigt.