Grapefruitkern Extrakt

                                             Grapefruitkern-Extrakt
                                   Natürliches Antibiotikum
 
Wer hat sich nicht schon über die vielen störenden Kerne beim Grapefruit auslöffeln geärgert?

Deshalb gibt es jetzt neue Züchtungen, mit wenigen oder sogar gar keinen Kernen.
Da kann man bequem löffeln und hat nicht die Kerne im Mund.

Früher hat man die Kerne auf den Kompost geworfen. Und genau da ist es passiert,
dass man es entdeckte - das Wunder der Grapefruitkerne.
Denn normalerweise verrottet alles früher oder später, was man auf den Komposthaufen wirft.
 
Der Immunologe Dr. Jakob Harich entdeckte 1976, dass nicht nur das Fruchtfleisch
sondern auch die Kerne der Grapefruit ausgesprochen gesund sind.
Ihr Extrakt wirkt antibakteriell und tötet Viren ab.
Sie enthalten einen Stoff, der das Wachstum vieler Pilze und Bakterien stark hemmt.
Das Grapefruitkern-Extrakt ist ein rein natürliches Extrakt, aus den Kernen und den Membranen des Fruchtfleisches der Grapefruit.
Der Anwendungsbereich ist jetzt schon groß, aber ständig werden neue Anwendungsmöglichkeiten entdeckt.
 
Vorteil gegenüber Antibiotika 
    • vernichtet nur die „schädlichen“ Bakterien und beeinflusst nicht die
    • „guten“ Bakterien.
    • G.K.E gibt es in Tabletten-, flüssiger- und Pulverform
    • kann in Wasser oder Saft aufgelöst werden
    • beeinflusst die Wirkung anderer Medikamente nicht
    • Hilfe bei Infektionen, Verletzungen, Hautkrankheiten, Allergien, Pilze
    • und weiterer Erkrankungen
    • Nebenwirkungen bislang unbekannt 
    • auch für Allergiker gut geeignet 
    • Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden
    • Bei Überdosierung können leichte allergische Reaktionen auftreten
    • kühl und lichtgeschützt lagern (Kühlschrank) 
 
Anwendungsmöglichkeiten von Grapefruitkern-Extrakt
GKE kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden.
 
Die äußere Anwendung von Grapefruitkern-Extrakt:
Das Grapefruitkern-Extrakt sollte für die äußerliche Anwendung immer mit Wasser oder mit Öl verdünnt werden.
Geeignet dazu sind Mandel-, Avocado,- oder Jojobaöl. 
Äußerlich anwenden kann man Grapefruitkern-Extrakt für Mund und Lippen, Zähne und Zahnfleisch,
Nase und Nasennebenhöhlen, Hals und Rachen, Ohren Gesichtsreinigung, Haut  Haar und Kopfhaut,
Füße, Fußnägel und Finger, Intimpflege.
Die innere Anwendung von Grapefruitkern-Extrakt:
Die positive Wirkung des Grapefruitkern-Extraktes hat viele naturheilkundlichen Arztpraxen dazu gebracht,
damit zu arbeiten.
Dadurch steht ein großer Erfahrungsschatz zur Verfügung,
besonders im Bereich Erkältungen und Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt.
Da aber bisher auch bei langem Gebrauch keinerlei Nebenwirkungen bekannt sind, wird Grapefruitkern-Extrakt
auch gern prophylaktisch eingenommen. Mit einer täglichen niedrigen Dosierung von etwas 2 bis 3 Tropfen
haben Sie schon viel gegen Krankheitserreger getan.
 
 
 
 
Viele Menschen reagieren auf Antibiotika allergisch. Es wurde festgestellt, dass fast keine allergische Reaktion
bei den Anwendern stattfindet. Allerdings weisen ca. 5 % aller Menschen eine Allergie gegen Zitrusfrüchte auf.
Hier sollte mit einer geringen Dosierung begonnen werden und lieber auf ein pulverisiertes Extrakt gegriffen werden.
Die Anwendungsmöglichkeiten erstrecken sich nicht nur auf den humanmedizinischen Bereich.
Anwendung bei Hautieren Haustiere leiden häufig unter Pilz- und Parasitenbefall.
Die Anwendung von Grapefruitkern-Extrakt hat hier schon häufig schnelle und lang anhaltende Hilfe gebracht.
Grapefruitkern-Extrakt für Mensch und Tier.
 
Tip`s für Verwendung von GKE: 
 
Bei großflächigem Pilzbefall, Flöhen oder anderen Parasiten kann eine Ganzkörperwäsche angesagt sein.
Entweder mit Wasser vermischen (30 Tr. auf 1 Liter Wasser) oder mit
Shampoo (15 Tr. Auf 250ml /25-30 Tr. auf 500 ml Shampoo) 
 
Bei Hautproblemen, Ausschlag, Pilz betupfen mit 5 Tropfen GKE auf 1 Eßl. Jojobaöl oder Olivenöl
Geschwüre betupfen mit 10 Tropfen GKE auf 1 Glas lauwarmes Wasser
Bei Zeckenbiss, die Zecke langsam rausziehen und anschließend auf die betroffene Stelle 1 Tropfen GKE geben
Bei Schuppenflechte einreiben mit 10 Tropfen GKE auf 1 Schnapsglas Jojobaöl oder Olivenöl
 
 
Gut ausspülen und Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden
 
 
 
                                                                
 
 
 Bücher zum Produkt: 
  • Grapefruitkern-Extrakt von Rasso Koller
  • Falken Taschenbuch
  • Heilen mit Grapefruitkern-Extrakt von Shalila 
  • Sharamon/Bodo J.Baginski Windpferd